Wenn Sie Bodybuilding betreiben oder sich in anderen Sportarten befinden, werden Sie zusätzlich zum Training höchstwahrscheinlich eine Reihe von Medikamenten verwenden, die zu einem beschleunigten Ergebnis oder einer Reihe von Muskelmasse beitragen. Proviron kann unter ihnen sein. Bevor Sie mit der Anwendung beginnen, empfehlen wir Ihnen, die Auswirkungen auf den Körper sowie die richtigen Dosierungsschemata und Kombinationen mit anderen Medikamenten zu untersuchen.

Proviron (Mesterolone), der Wirkstoff ist Mesterolone. Chemische Bezeichnung: 17b-Hydroxy-1a-methyl-5a-androstan-3-on-methyl-5a-dihydrotestosteron. Ein hormonelles Medikament mit mäßiger androgener Aktivität, das die erektile Funktion signifikant verbessert. Es erschien 1934 und bleibt trotz seiner langen Lebensdauer ein einzigartiger Anabolikum.

Merkmale und Eigenschaften von Proviron

  • Aktivität: 8-12 Stunden (Restwirkung bis zu 24 Stunden); androgenes Steroid;
  • androgener Index: 30-40%;
  • anaboler Index: 100-150%;
  • hält kein Wasser zurück;
  • geringe Hepatoxizität; aromatisiert nicht;
  • Derivat von DHT, aber nicht in DHT konvertierbar.

Das Medikament hat eine geringere Toxizität für die Leber, wodurch Sie Proviron in Kombination mit anderen tablettierten anabolen Steroiden während des Steroidzyklus einnehmen können. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Umwandlung von Testosteron in Östrogene zu blockieren, aber seine Wirksamkeit in dieser Angelegenheit ist sehr gering. Daher wird es in seiner Wirkung nicht mit Aromatasehemmern gleichgesetzt (es wird die Aromatisierung im Verlauf nicht bewältigen).

Proviron kann jedoch tatsächlich Östrogenrezeptoren desensibilisieren und seine Wirksamkeit weiter steigern, indem es zirkulierende Östrogene im Blut abschwächt. Ein signifikanterer Effekt ist die Unterdrückung von Sexualhormon bindendem Globulin. Dies erhöht die Wirksamkeit des Verlaufs, indem die Menge an freiem Testosteron im Blut erhöht wird.

Dies geschieht unter Bedingungen, bei denen Testosteron im menschlichen Körper aufgrund von Globulin und Albumin, die an das Sexualhormon binden und die Freisetzung von Testosteron stören, zu 80-98% inaktiv ist. Und die Teilnahme von Proviron an diesem Ballett führt dazu, dass Dihydrotestosteron, das eine höhere Affinität zu diesen Proteinen als Testosteron aufweist, an Globulin und Albumin bindet, was wiederum eine große Menge an freiem Testosteron freisetzt und zu einer besseren anabolen Aktivität führt. Die Abnahme des SHBG trägt dazu bei, das Ergebnis des Kurses zu verbessern. Proviron kaufen verbindet sich mit dem Kurs, wenn dessen Wirksamkeit abnimmt.

Dies kann auch in der ersten Kurswoche geschehen. Diese Abnahme der Wirkung von Steroiden kann auf eine Zunahme der Globulinfunktion zurückzuführen sein. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, werden Sie die Wirkung des Arzneimittels innerhalb einer Woche spüren. Es sollte beachtet werden, dass Proviron unbedeutend ist, aber die Arbeit der Hypothalamus-Hoden-Achse unterdrückt.

Nach Recherchen im Krankenhaus von St. Georg an der School of Medicine in London stellte fest, dass von 250 Probanden etwa jeder dritte Patient nach der Anwendung von Proviron niedrige Werte für lh, fsh und niedrige Testosteronspiegel aufwies. In diesem Fall ist davon auszugehen, dass sich die Verwendung von Proviron als zusätzliches Medikament für die Post-Cycle-Therapie bei jeder dritten Person negativ auswirken kann. Bist du bereit, dieser Dritte zu sein? Ich bin sicher nicht bereit!

Proviron auf dem Kurs. Nebenwirkungen

Das Medikament in einer Reihe von Steroiden gilt als eines der sichersten. Die Nebenwirkung auf den männlichen Körper ist unbedeutend oder fehlt ganz. Aber für Frauen kann es viele Probleme verursachen. Nach der Anwendung kann das Haarwachstum in verschiedenen Körperteilen zunehmen, die Stimme kann gröber werden und das Erscheinungsbild wird männlicher. Außerdem kann der Cholesterinspiegel im Blut ansteigen, der Druck ansteigen und Hautausschläge am Körper auftreten. Haare am Kopf können ausfallen. Bei Frauen kann das Medikament auch Unfruchtbarkeit verursachen.

Anleitung zur Verwendung von Proviron beim Bodybuilding

Providon ist ab 3-4 Wochen des Kurses häufiger verbunden. Oft verbinden sie sich ab der ersten Woche. Wie bereits erwähnt, beträgt die normale Dosis des Arzneimittels für Männer 75-150 mg, für Frauen 25 mg. Normalerweise überschätzen Sportler die Dosierung jedoch und erhöhen sie auf 250 mg bzw. 50 mg.

Dies ist der maximal zulässige Wert, bei dem Nebenwirkungen noch vermieden werden können. Wenn Sie den angegebenen Wert überschreiten, kann das Medikament, anstatt die schädlichen Wirkungen von Anabolika zu verringern und die Libido und die normale Erektion aufrechtzuerhalten, zu längeren schmerzhaften Erektionen führen.

Dies ist ein Signal, um die Menge des Arzneimittels pro Tag zu reduzieren. Die Dosis ist in zwei oder drei Dosen unterteilt. Die Tablette muss ganz mit viel Flüssigkeit geschluckt werden. Dies sind allgemeine Empfehlungen zur Einnahme von Proviron im Verlauf von Anabolika und nach dem Kurs. Um eine individuelle Dosierung auszuwählen, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bevor Sie an dem Kurs teilnehmen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen und sicherstellen, dass Sie keine Kontraindikationen haben, keine Tumorprozesse vorliegen, kein erhöhter Kalziumspiegel im Blut vorhanden ist, Diabetes, Epilepsie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nieren- oder Lebererkrankungen, Bluthochdruck , Migräne oder andere Krankheiten. In all diesen Fällen ist die Einnahme des Arzneimittels strengstens untersagt. Selbst für völlig gesunde Menschen sollte die Einnahme von Proviron nicht mit hohen Dosen beginnen. Proviron sollte, wie oben bereits bekannt, nicht auf PCT angewendet werden. Es ist in der Lage, die natürliche Produktion von Sexualhormonen bei etwa jedem dritten Menschen zu unterdrücken, der dieses Medikament einnimmt. Mesterolon bewahrt und stärkt die Muskelmasse, hält keine Flüssigkeit im Körper zurück und neutralisiert die Auswirkungen der Einnahme von Anabolika.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *