sustanon 250

Sustanon 250 ist ein hormonelles Präparat, das auf vier Testosteronestern unterschiedlicher Dauer basiert. Wenn die offiziellen Gebrauchsanweisungen die Verwendung des Arzneimittels zu therapeutischen Zwecken alle 3 Wochen zur Behandlung von Testosteronmangelzuständen bei Männern und fortgeschrittenem Hyperöstrogenismus bei Frauen beinhalten, wird das Arzneimittel im Kraftsport etwas anders angewendet. Sie sollten wissen, wie man das Medikament richtig einnimmt, aber es wird nicht empfohlen, das Medikament ausschließlich für sportliche Interessen zu missbrauchen. Die unkontrollierte Einnahme von anabolen androgenen Steroiden führt zur Entwicklung schwerer Nebenwirkungen – Gynäkomastie, Alopezie, Impotenz und viele andere. Selbst ein umsichtiger Gebrauch schützt nicht vor negativen Folgen.

Wie man Sustanon 250 beim Bodybuilding injiziert

Der Sustanon 250 Solokurs (ohne zusätzliche kombinierte Anwendung mit anderen Anabolika) sollte gemäß den folgenden Empfehlungen durchgeführt werden:

Es kann nur von Männern angewendet werden, Frauen wird nicht empfohlen, lange Testosteronester zu verwenden, da es schwierig sein wird, Nebenwirkungen zu kontrollieren, wenn sie auftreten
Frauen verwenden Sustanon kaufen in äußerst seltenen Fällen nur, wenn sie bereits fortgeschrittene Benutzer sind und sich keine Sorgen um ihre Fortpflanzungsfunktionen und ihr Aussehen machen
Optimale Dosierungen im Bereich von 250 – 500 mg Medikament 1 Mal pro Woche
Die optimale Anwendungsdauer für einen Mann beträgt bis zu 10 Wochen. Wenn der Verlauf von Sustanon 250 eine längere Anwendung voraussetzt, sollte ab der 10. Anwendungswoche Choriongonadotropin angeschlossen werden, 500-25000 Einheiten pro Woche, nicht mehr

Der klassische Aromatasehemmer – Anastrozol – ist verbunden, wenn während des Gebrauchs Nebenwirkungen auftreten, ähnlich einem starken Anstieg des Östrogens (Schwellung tritt auf, Brustwarzen beginnen zu jucken)

Es muss 2-3 Wochen nach Beginn des Kurses eingenommen werden, eine halbe Tablette jeden zweiten Tag, und die Einnahme 1-2 Wochen vor Beginn der Therapie nach dem Zyklus beenden (nach der letzten Injektion des Arzneimittels werden Aromatasehemmer entfernt und die PCT nach 2-3 Wochen durchgeführt).

Parallel dazu wird empfohlen, hormonelle Indikatoren, vor allem Östradiol, vor dem Kurs, während und nach dem Kurs sowie nach der PCT zu überwachen

Der einfachste Weg, PCT durchzuführen, besteht darin, Tamoxifen 20 mg für einen Monat und den zweiten Monat für 10 mg einzunehmen
Darüber hinaus wird bei PCT empfohlen, eine Menge Sporternährung, Testosteron-Booster oder Tribulus zu verwenden, mindestens 1000 mg pro Tag, mit einer Dauer von 1 Monat, Hepatoprotektoren für 1 Monat Aufnahme (aber in keinem Fall sind Hepatoprotektoren während des Kurses schädlich während der Verwendung von Steroiden)

Vitamine stören nicht: E in einer Menge von 200-300 mg, Selen 50-100 μg, Zincteral eine Tablette pro Tag, Ascorbinsäure – 500 mg pro Tag, Nikotinsäure 100-150 mg pro Tag
Es wird empfohlen, Choleretika zu trinken, wie man sie einnimmt: Cholosas, 2 Esslöffel pro Tag, Sie können Cholosas auch durch Flamin oder Kürbis ersetzen, wenn dem Benutzer nicht empfohlen wird, zuckerreiche Lebensmittel zu essen
Es ist auch ratsam, Fischöl einzunehmen, um einen erhöhten Anstieg der schädlichen Triglyceridspiegel zu vermeiden.

Auswirkungen auf einen Solokurs

  • Eine Zunahme der Muskelmasse bei einer gut strukturierten Ernährung, andernfalls wird sie stark mit Wasser überflutet, das sich am Ende der Injektionen löst, und von der gewonnenen Masse bleibt nichts außer Fett übrig
  • Antikatabolische Prozesse
  • Erhöhtes sexuelles Verlangen
  • Guten Appetit
  • Verbesserung der Ausdauer durch erhöhte Hämatopoese.
  • Mögliche Nebenwirkungen
  • Sustanon 250 Große Mengen Testosteron können in Östradiol umgewandelt werden.
  • Wenn die Östrogenspiegel zu hoch sind, gibt es negative Nebenwirkungen, die mit Gynäkomastie, weiblicher Fettleibigkeit und schwerer Flüssigkeitsretention verbunden sind.
  • Aus diesem Grund werden Aromatasehemmer verschrieben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass, wenn die Östradiolspiegel im Verlauf stark unterschätzt werden, die Wirkung des Arzneimittels nicht zunimmt, die Massen- und Kraftindikatoren nicht zunehmen, da Östrogen eines der Schlüsselhormone für den Fortschritt bei der Einnahme von Anabolika ist.
  • Die optimalen Östrogenreferenzwerte während der Verwendung von Sustanon 250-Injektionen liegen nahe der Obergrenze der Norm.

Aufgrund einer längeren Abnahme des körpereigenen Testosterons kann es zu einer Hodenatrophie kommen, wenn ein exogenes Analogon länger als zwei Monate hintereinander in hohen Dosierungen injiziert wird. Um diesen Effekt zu verhindern, überschreiten Sie die Verwendungsdauer nicht länger als zwei Monate und führen Sie die PCT mit Hilfe von Antiöstrogenen rechtzeitig durch. Wenn die angegebene Verwendungsdauer überschritten wird, werden Antiöstrogene verwendet

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *